Telepharmazie

Ab sofort können Sie per E-Mail einen Termin zu einer Videosprechstunde mit einem*r kompetenten Mitarbeiter*innen der Kreuzäcker-, QmediKo- oder Hagenbach-Apotheke vereinbaren.

Die Telepharmazie ist der verlängerte digitale Arm unserer Apotheken der Ihnen ortsunabhängig als zusätzliche Beratungsmöglichkeit zur Verfügung steht.

Uns so einfach geht:

1.) Schicken Sie uns eine E-Mail an apotheke@kreuzaecker.de mit dem Betreff "Termin zur Videosprechstunde" und nennen Sie uns drei Wunschterminen (Montag - Freitag zwischen 8:00 Uhr und 19:00 Uhr, Wunschtermine außerhalb dieser Zeitspanne bitte als zusätzlichen vierten Wunschtermin angeben), Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer.

2.) Wir versuchen Ihren Wunschtermin möglich zu machen und schicken Ihnen anschließend eine Terminbestätigung per E-Mail zurück. Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangscode sowie den Link zu der Webseite, über die das Videotelefonat stattfinden wird.

3.) Bitte loggen Sie sich rechtzeitig zu Ihrem Termin ein. Klicken Sie hierzu auf den in der Bestätigungs-Mail enthaltenen Button "An Sitzung teilnehmen".

4.) Bitte geben Sie in der Anmeldemaske Ihren persönlichen Zugangscode ein, bestätigen Sie die Datenschutzerklärung sowie die AGBs und klicken anschließend auf den blauen Pfeil.

5.) Klicken Sie in der erscheinenden Übersicht auf "Zum Beratungsgespräch".

6.) Erlauben Sie "apomondo-online" auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zuzugreifen und klicken Sie auf den blauen Button "Verbindung aufbauen" (unten links).

7.) Warten Sie einen Moment bis der/die Mitarbeiter/innen dem Beratungstermin beitritt und die Videosprechstunde kann beginnen.

Wichtige Hinweise:

- Sie müssen keine separate App herunterladen und kein extra Programm installieren.

- Um ein Video-Telefonat mit unseren Mitarbeiter*innen zu führen, benötigen Sie einen Laptop, ein Handy oder ein Tablet mit Kamera, Mikrofon und Internetanschluss.

- Sollten Sie zum vereinbarten Termin doch keine Zeit haben, stornieren Sie diesen bitte so früh wie möglich über den Stornierungs-Link, welchen Sie mit Ihrer Terminbestätigung erhalten.

- Telepharmazie kann für die Beratung genutzt werden, allerdings ist es nicht möglich auf diesem Wege Medikamente zu verschreiben.

- Alle in der Videosprechstunde besprochenen Dinge unterliegen der Schweigepflicht, die Gespräche werden weder aufgezeichnet noch archiviert.

- Datenschutz und Datensicherheit sind uns sehr wichtig: Alle Gespräche finden über eine verschlüsselte Webseite statt, alle Übermittlungen von Daten erfolgen verschlüsselt, die Datenbanken mit den relevanten Daten sind alle auf deutschen Servern angelegt.

- Die Videosprechstunde ist für Sie als Patient*in kostenlos.

Mögliche Anwendungsbereiche:

- Beratung über den Apothekenalltag hinaus

- Beratung im Bereich Inkontinenz, Darmberatung, Schüsslersalze, Homöopathie und vielen anderen Themenbereichen

- Unterstützung bei der Funktion und Anwendung von medizinischen Hilfsmitteln